Masseure sind wie Musiker, die die gleichen Noten studiert haben, aber absolut unterschiedliche Musik erschaffen. Einer wird Jazz schreiben, der zweite Klassiker, und der dritte wird etwas völlig Neues schaffen. 

 Gabriel Ascul, Master of massage

Über mich

Mit der Ausbildung zum Masseur habe ich mir einen langersehnten Wunsch erfüllt. Neben meiner Arbeit im Seniorenheim wollte ich beide Aspekte in Verbindung bringen. Nicht die Pflege allein sondern ein Zusammenspiel beider Berufsbereiche ermöglicht mir mit Engagement und Leidenschaft zwei der schönsten Berufe auszuüben.

Dies bildet eine großartige Erfahrung, um den eigenen Horizont und mein Verständnis für die Menschen und ihre besonderen Bedürfnisse zu erweitern. Die Liebe zu Menschen, Feingefühl und das Wissen um die Zusammenhänge zwischen Körper, Geist & Seele bilden das Fundament meiner Arbeit.